Chorleiter Bernd Thewes

Dass für die Leitung unseres Chores ein international renommierter Komponist (Schwerpunkt: Nach- und Neuvertonung alter Stummfilme) gewonnen werden konnte, ist neben seiner Verwurzelung in der Mainzer Neustadt und seiner offenen Lebenseinstellung sicher der Beharrlichkeit unserer Chorgründer und dem alternativen Charakter des Konzepts zu verdanken. 

(Einem traditionellen Männergesangverein gegenüber würde Bernd von ganzem Herzen desinteressiert abwinken.)

 

Bernds Leitung des Chors geht weit über das Dirigieren hinaus: 

 

Mit den von ihm exklusiv auf uns zugeschnitten erstellten Arrangements der vom Chor an ihn herangetragenen Stücke sowie den vorbereitenden Übungen zu Beginn jeder Probe erfüllt er bewundernswert und oft "engelsgeduldig" den Anspruch, uns alle, ungeachtet der Vorkenntnisse, unermüdlich, liebevoll und zielführend, nebenbei allgemeines und spezielles Musikwissen vermittelnd, zum Erreichen der selbstgesteckten musikalischen Ziele anzuleiten.

 

Zusätzlich gibt Bernd nicht nur einfach Noten aus, sondern stellt auf unserem gemeinsamen Google Drive Videodateien zur Verfügung, die vor allem den im Notenlesen unsicheren Mitgliedern das Erlernen ihrer Stimme massiv erleichtern. Hier wird der Notentext visuell durchgescrollt, während die Gesangsstimme dazu synchron als Midi-Audio abläuft. Zugang für Mitglieder gibt es im Login-Bereich.

 


Download
Vita_tabellarisch (2022).pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.3 KB


[Ge(H]ör)Gänge

Am Sonntag, 17.9.23, 18:00, kommt Bernds "WALDMUSIK" mit knapp

20 Bläser:innen aus der Region nebst anderer toller neuer Musik auf

Burg Lichtenberg bei Kusel zur Aufführung.

http://www.neue-musik-rlp.de/ 

Download
Fulminant das Wandelkonzert auf Burg Lic
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Gehörgänge Flyer Kusel web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.6 KB


„Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ 31.5.23 Ingelheim

am Mi., 31. Mai, 18:30 wird im Rahmen der Ingelheimer Kunsttage der Film

BERLIN DIE SINFONIE DER GROSSTADT mit Bernds Orchesterfassung des originalen Klavierauszuges von Edmund Meisel gezeigt.

Die Arte-Redakteurin Nina Goslar führt in den Film ein und wird anschließend mit Bernd über die Musik reden und er kann vom Publikum dazu befragt werden. 


Feier "150 Jahre Mainzer Neustadt"

Im Rahmen der Feierlichkeiten wird Bernd am

21.08.22 jeweils um

14:00 und 18:00

am Frauenlobplatz

seine 2-stündige Klanginstallation DISSOLVED BELLS

für Computer und 4 Lautsprecher

mit digital bearbeiteten Glocken-Klängen der Christuskirche

aufführen. 


Radio-Feature Bernd Thewes

Der Saarländische Rundfunk sendet in der Reihe "Mouvement", die sich der Neuen Musik widmet,

zu Bernds 65. Geburtstag ein Feature zu seinem Schaffen.

 

Sendetermin: Donnerstag 12.05.2022 20.04 bis 21.30 Uhr

SR2 KulturRadio


Mister Radio 2021

Bernd hat im Rahmen eines Projektes internationaler Beachtung eine eigens neu komponierte Musik für den Film 

 

"Mister Radio" von 1924

 

erstellt;.

der im Herbst 2021 im Auftrag von Arte (wieder-)veröffentlicht wurde.

 

Auf Arte zu sehen am 23.11., 00:15

... und streaming in der Mediathek 


Ensemble Musikfabrik NRW

Das Ensemble Musikfabrik NRW hat Musik von Bernd zum Download bereitgestellt. Auf der Seite der Musikfabrik kann man die Stücke

"WUNSCHMASCHINE" und

"WÜNSCHEPROJEKTION/ ... im Jenseits"

downloaden.

Dort ist auch jeweils ein blog mit weiteren Infos zu Musik und Interpreten verlinkt.

Die Downloads stehen in KW 14 / 2021 kostenlos zur Verfügung.




Hier einige Links zu Bernds hauptberuflichem Großprojekt 2019:


Bernd leitet seit Ende 2018 auch den
Frauenchor "FC Neustadt"...


Wir freuen uns darüber hinaus,  mit Tobi, Sebastian und Olli Berufsmusiker als Chormitglieder zu haben, die gelegentlich eine Stimm-, oder, falls Bernd verhindert ist, auch eine gesamte Chorprobe, sowie die Leitung gezielter Workshops an den Chor-Wochenenden zu übernehmen bereit und in der Lage sind.